Wie läuft die Behandlung ab?

Die Behandlung wird ambulant durchgeführt und dauert je nach Befund ca. 60 bis 90 Minuten.

Mit einer speziellen Lotion wird die Haut im Behandlungsareal gereinigt und das geeignete Peeling dem Hauttyp sowie Hautzustand entsprechend gewählt.

Nachdem das Peeling aufgetragen wurde, muss es für kurze Zeit einwirken. Die Einwirkzeit variiert je nach gewähltem Präparat und gewünschtem Effekt. Anschließend wird die Säure mithilfe einer Lösung neutralisiert und mit Wasser wieder abgewaschen.

Während der Behandlung kann besonders bei stärkeren Peelings ein brennendes Gefühl auf der Haut auftreten, das mit kühlenden Umschlägen gelindert wird.

Nach leichten, oberflächlichen Peelings folgt eine professionelle Ausreinigung der Haut. Anschließend werden dermatokosmetische Wirkstoffkonzentrate (Seren) einmassiert und zur Beruhigung der Haut noch eine auf individuell auf den Hauttyp und Hautzustand abgestimmte Maske aufgetragen.

No Comments

Post a Comment