Was ist eine Mesotherapie?

Die Mesotherapie ist ideal geeignet für Patienten mit oberflächlichen Trockenheitsfältchen und zur Erhaltung einer gesunden Hautstruktur.

Durch feinste und sehr oberflächliche Mikroinjektionen wird die natürliche Lichtreflexion gesunder Haut wiederhergestellt.

Als Basisbehandlung, um das Feuchtigkeitsbindevermögen der Haut zu stärken, werden Aminosäuren, Vitamine und Antioxidantien gemeinsam mit Hyaluronsäure injiziert.

Feinste Fältchen werden oberflächlich und mit einem sichtbaren Blanching-Effekt unterspritzt.

Mit einer leichten Schwellung des behandelten Areals für 1 bis 2 Tage nach der Behandlung ist zu rechnen und die Anwendung entsprechend zu planen.

Behandlung von feinsten Trockenheitsfältchen

Sehr gut zu behandeln sind Trockenheitsfältchen im Bereich der empfindlichen Augenpartie, aber auch die gesamte Gesichtshaut.

Hautstraffende Wirkstoffe werden mittels feinster Mikroinjektionen in die mittlere („meso“) Schicht der Haut eingebracht und wirken anregend auf den Zellstoffwechsel und Zellerneuerungsprozess.

No Comments

Post a Comment